gototopgototop

SGSP Newsletter

Wenn Sie immer über unsere Aktivitäten informiert sein möchten, können sie hier unsere News abonnieren.







Fachtag Flucht und Migration

 

Der SGSP als sächsischer Landesverband der DGSP veranstaltet am

23.06.2016 in Leipzig

einen Fachtag

Psychiatrie in der Verantwortung – wie können wir Menschen nach der Flucht helfen?

Ort: Verein zur Wiedereingliederung psychosozial geschädigter Menschen e.V.  -  Scheune / Oberdorfstraße 15, 04299 Leipzig

 

Hier gehts zum Ablauf und zur Anmeldung

 

Sehr viele Menschen aus unterschiedlichen Ländern, Kulturen und Religionen sind aufgrund von Kriegen, Verfolgung und existenziellen Notlagen in ihren Heimatländern auf der Flucht. Nur ein kleiner Teil von ihnen schafft es nach Europa, viele davon haben sich nach Deutschland begeben. Auf dem Weg hierher waren sie oft lebensbedrohenden Gefahren ausgesetzt.

Auch die Psychiatrie ist in der Verantwortung. Viele der Flüchtlinge sind seelisch verletzt. Nach Kriegs- und Fluchterlebnissen leiden sie jetzt an der Unsicherheit über ihre Zukunft: Werde ich bleiben können? Werde ich abgeschoben? Kann meine Familie nachkommen? ... Was die Menschen am dringendsten brauchen, ist Sicherheit und Schutz, eine Wohnung, eine Beschäftigung. Der enorme Stress, unter dem die Flüchtlinge stehen, verstärkt die Gefahr, psychisch zu erkranken. Wir werden in den nächsten Jahren in der Psychiatrie mit den gesundheitlichen Folgen für die Betroffenen konfrontiert werden. Und wir müssen uns heute fragen: Wie lassen sich im psycho- sozialen und psychiatrischen Versorgungsbereich Hilfen organisieren, die den Menschen und ihren besonderen Problemen und Bedürfnissen gerecht werden?

Nachdem ein  Fachtag der Deutschen Gesellschaft für Soziale Psychiatrie im Februar dieses Jahres in Frankfurt am Main auf eine große Resonanz gestoßen ist, möchten wir nun auch in Sachsen diesem wichtigen Zukunftsthema der Gemeindepsychiatrie eine Veranstaltung widmen. Wir freuen uns, dass wir dafür Referenten gewinnen konnten, die in der Region mit verschiedenen Aspekten von Asyl und Migration bereits praktische Erfahrungen gesammelt haben.  

Wir alle haben keine fertigen Antworten. Ein erster Schritt ist der Austausch von Wissen und Erfahrungen, die Bildung von regionalen und fachübergreifenden Netzwerken.

In diesem Sinne bietet der Fachtag der SGSP Informationen und die Möglichkeit der Diskussion und Verständigung. Interessierte Kolleginnen und Kollegen, aber auch ehrenamtliche Flüchtlingshelfer und Psychiatrie-Erfahrene sind hierzu herzlich eingeladen!

Der Vorstand der SGSP

 

Hier gehts zum Ablauf und zur Anmeldung